nach EN 16247-1  Umsatz      <  50 Mio Mitarbeiter < 250 Prüfen Sie mit uns gemeinsam  Ihre Vorteile einer Initialberatung.  ©  audinorm 2010 - 2016  nach Anlage 2 Spa EfV Erfassung Auswertung Update - Energieträger - Energieverbraucher - Einsparpotentiale nach ISO 50 001 Achtung: Jetzt Pflicht für alle nicht KMU spätestens bis 5.12.2015 und   fortan alle 4 Jahre.  Bis zu 10 % vom Jahresumsatz muss ein Industriebetrieb für                  Wärme, Strom & Co. ausgeben                      Meist mehr als nötig. Das Fraunhofer Institut untersuchte in Kooperation mit  dem Institut für Ressourceneffizienz und Energiestrategien  (IREES) den Effekt einer Energieeffizienz-Initialberatung in  kleinen und mittleren Betrieben untersucht.  Ergebnis 1:     Großes Einsparpotential ist immer vorhanden, selbst in be-                      reits teilsanierten Betrieben. Ergebnis 2:     Zertifizierte Berater (bisher seitens KfW - neu: BAFA) brin-                      gen eine sehr gute Beratungsqualität & Enorme Energieeffi-                      zienz in die Unternehmen. Fazit der Studie:     Energieberatung ist sinnvoll und zielführend Erster Schritt:         Initialberatung mit 80% Förderung der Kosten. Zweiter Schritt:       Umsetzung der Vorschläge, auch mit Förderung.  Kleinere Betriebe verbrauchen mehr Energie ! Eine Auswertung des Statistischen Bundesamts zeigt, dass  gerade kleinere Betriebe überdurchschnittlich viel Energie  pro Mitarbeiter bzw. pro Quadratmeter verbrauchen. In der    Regel deutlich mehr Energieverbrauch als nötig.  Ihre Unternehmens-Energiewende zahlt zum großen Teil der Staat. I N G E N I E U R E 5:32 min Impressum Kontakt Datenschutz
audinorm